“Tabletten steigern Amokgefahr”

Immer mehr Psychiater sehen spezielle Psychopharmaka als auslösenden Faktor für überschäumende Gewalt bei psychisch kranken Jugendlichen. Alle Schulattentäter der Vergangenheit hatten eines gemeinsam: Sie wurden mit diesen Medikamenten behandelt. Ein Chefarzt packt aus. Teil 1   Teil 2

Wann kommen unsere von der Arzneimittellobby fettgestopften Politiker mal auf die Idee andere Hintergründe zu beleuchten, nicht immer nur die Waffen? Naja, wes Brot ich fress’ des Lied ich sing…….

This entry was posted in Waffenrechtsblog. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.