DAS! ist ehrliche Politik!

Die FDP will (Bayern, da hat sie Regierungsverantwortung) die Änderungen des Waffengesetzes nicht mittragen. Ehrliche Politik! Keine Gesetzesänderungen wo keine nötig sind. Da können sich die Regierungssimulanten in Berlin eine Scheibe von abschneiden!

Mal sehen was es hilft. Bitte schreiben Sie Ihre Abgeordneten an und zeigen Ihnen auf, daß sie von Ihren Fraktionsführern massiv  belogen werden. Manche sind tatsächlich der Meinung, die vorgeschlagenen Verschlimmbesserungen würden von den Schützen, Jägern und Waffensammlern mitgetragen! Dem ist ja -wie Sie selbst wissen- nicht so!

UPDATE: Hier die Passauer Neue Presse. Unser Widerstand zeigt erste Erfolge. Jetzt nur nicht nachlassen! Die FDP beweist wieder einmal, daß nur mit ihrer Hilfe ein Umdenken beim Waffengesetz einsetzen kann.

This entry was posted in Waffenrechtsblog. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.